Storchenjahr 2020 --> Rundfahrten --> Drömling - 19.03.2020

Am 17.03.2020 erreichte Jonas seinen Vorjahreshorst in Dannefeld. Höchste Zeit ihn dort zu begrüßen.

Kurz vor Dannefeld sahen wir live unsere ersten Störche in diesem Jahr. Mehr Bilder von ihnen gibt es am Ende des Berichtes.

In Dannefeld wurde auf dem dortigen Horst schon eifrig "gearbeitet".

Arbeit macht hungrig.

Weiter ging die Fahrt. Schon von Weitem sahen wir, dass der Horst von Jonas besetzt war.

Leider nur im Gegenlicht und aus großer Entfernung gelang es mir, noch ein Bild von Jonas zu machen. Wenn auch weder der Ring, noch die Antenne von dem GPS-Sender zu erkennen war, er war es.

Im selben Moment flog er dann leider weg. Wir können nicht der Grund gewesen sein, dazu waren wir noch viel zu weit von ihm entfernt.

Wir nutzten dann die Gelegenheit, den leeren Horst einmal aus der Nähe zu betrachten.

Viel besser kann das Umfeld für Störche eigentlich nicht sein.

Der Horst selber macht einen stabilen und gepflegten Eindruck.

Wir machten uns dann auf die Suche nach Jonas. Vergeblich - ohne aktuelle GPS-Daten ist es aber reine Glücksache. Und das hatten wir heute nicht. Bleiben nur ein paar Impressionen von der Fahrt.

Ohne Windkrafträder sieht das gleich viel schöner aus. Leider geht das nur per Bildbearbeitung.

Zum Abschluss noch die versprochenen Bilder von unseren ersten 2020'er Störchen.

Ob unser erster Storchenbericht auch gleichzeitig unser letzter sein wird, hängt ganz von der Entwicklung in Sachen Corona ab.

<-- Hier geht es zurück